Harvard Büsten der Mythos von Online-Spielsucht

Ein heißes Thema im Jahr 2014 ist die Anti-Online-Glücksspiel Kreuzzug, die Sheldon Adelson auf gewesen. Sein Ziel ist es Internet-Glücksspiel http://www.onlinecasino24.net/bonus zu beseitigen und dafür sorgen, dass seine Las Vegas Sands Reich unversehrt ist.

Für einen Mann, der es sinnvoll, nur $ 37000000000, lohnt macht, dass er Online-Glücksspiel unter dem Banner heftig zu schlagen versuchen würde, das ist der Artikel dass es mehr süchtig als landbasierte Casinos. Aber gibt es eine Wahrheit hinter dem, was Adelson sagt? Oder zieht er aus nur die ole Logik-basierte Argument, dass 24/7 Zugriff auf Internet-Glücksspiel ist gefährlich? Als eine Harvard-Studie vor kurzem interessant bewiesen, ist die letztere die Wahrheit und wir werden die Forschung unten erklären.

Prüfungs Habits of Poker, Casino und Sport Wettern

Harvard Medical School der Abteilung für Sucht gesammelten Informationen für ihre Studie an Gewohnheiten von 4.000 Casino-Spieler suchen, 40.000 Sportwetter und 2 Millionen Pokerspieler.Was sie fanden, gehören die folgenden:

– Mehr als neun Monate Casino-Spieler gezockt nur einmal alle zwei Wochen, 5,5 Prozent ihrer Bankroll jeder Zeit zu verlieren.

– Die durchschnittliche onlinecasino24 Sportwetter gemacht 2.5 Wetten jeden vierten Tag, $ 5,50 auf einzelne Wetten Wetten.

– Mehr als sechs Monate verbrachte Online-Poker-Spieler nur 4,88 Stunden Gesamtspiel. Und sie zahlten weniger als einem US-Dollar an Rake pro Stunde.

– Zwischen 1,5 und 3 Prozent aller Spieler gefunden zu haben „intensive Spielverhalten.“

Einfache Schlussfolgerung

Wie Sie sehen können, gibt es ein sehr kleiner Prozentsatz der Spieler, sehr neue Testberichte die tatsächlich pathologische Spieler angesehen werden würde. Und auf der Grundlage der Mittelwerte, die überwiegende Mehrheit der Spieler der Freizeit Vielfalt.

So ist die Idee, dass Online-Glücksspiel ist diese Tätigkeit, die weit verbreitete Sucht und „bewirken, dass der Zerfall der Gesellschaft“ führen wird, wie Adelson es ausdrückt. Die Homepage besuchen ist ziemlich weit hergeholt.Harvard-Studie geht nur um zu zeigen, dass nur weil etwas logisch erscheint, bedeutet nicht, es ist wahr. Darüber hinaus 97% bis 98,5% derjenigen, die mit Internet-Gaming engagieren werden nicht Süchtigen geworden.